Neele Glinz mit ihrem Nico: der Einzug ins Finale des VGH-Cups

Mit einem Sieg in Brelingen macht Neele Glinz mit ihrem Nico den Einzug ins Finale des VGH-Cups schon vor der letzten Qualifikation perfekt. Zusammen mit den zweiten Plätzen in den Qualifikationen in Sottrum und Soltau führt sie vor der letzten Qualifikationsprüfung die Liste mit 138 Punkten an. 

In den Qualifikationen werden L-Stilspringen mit Stechen geritten, im Finale in Worpswede reiten die 25 Punktbesten in einem M*-Stilspringen mit Stechen um den Anhänger der VGH. 

Wir drücken die Daumen! 

Neele Glinz mit ihrem Nico


Foto: Privat

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

58 − = 48